Erbrecht

| Fachanwältin Frau Adrian | Trier

 

Was regelt das Erbrecht?

Das Gesetz kennt die gesetzliche Erbfolge (Verwandte, Ehepartner/ eingetragener Lebenspartner, Staat) und die gewillkürte, d.h. die durch Testament oder Erbvertrag geschaffene Erbfolge.

 

Ab 01. Januar 2010 wurde das Erbrecht in wesentlichen Punkten geändert:

 

  1. das Selbstbestimmungsrecht und damit die Testierfreiheit des Erblassers wurde erweitert;
  2. die Rechte der Erben gegenüber dem Pflichtteilsberechtigten gestärkt;
  3. Leistungen aufgrund von Familiensolidarität werden stärker honoriert bzw. ausgeglichen;
  4. die bisherige familien- und erbrechtliche Sonderverjährung (30 Jahre) wurde weitgehend an die dreijährige Regelverjährung angepasst;

 

Bei welchen Fragen/Problemen kann Frau Adrian Ihnen als Rechtsanwältin weiterhelfen?

 

  • Errichtung eines Testaments, insbesondere Ehegattentestament, Berliner Testament, Behindertentestament, Testamentsgestaltung bei Patchworkfamilien und Formulierung eines Erbvertrags;
  • Erb- und Pflichtteilsverzicht, Erbunwürdigkeit, Entziehung Pflichtteil
  • Auslegung bzw. Anfechtung von Testamenten
  • Annahme bzw. Ausschlagung einer Erbschaft
  • Vertretung in Erbscheinsverfahren
  • Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft
  • Haftung der Erben für Nachlassverbindlichkeiten; Haftungsbeschränkung des Erben; Dürftigkeitseinrede
  • Vor- und Nacherbschaft, Vermächtnis, Auflagen, Teilungsanordnungen, Testamentsvollstreckung,
  • Lebzeitige Vermögensübertragungen- und Verträge auf den Todesfall, Schenkungen, Lebensversicherungen im Erbrecht
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Pflichtteilsansprüche, Auskunft gegen Erben, Pflichtteilsergänzungsansprüche